Hilfestellung für Gewerbetreibende

Die Nationalparkverbandsgemeinde Herrstein-Rhaunen informiert über Kontaktstellen und Ansprechpartner für Gewerbetreibende in der Verbandsgemeinde in Zusammenhang mit der Corona-Krise.

Aufgrund der aktuellen Situation und der damit verbundenen wirtschaftlichen Auswirkungen der Corona-Krise, stellen Bund und Land aber auch Kammern und Kreishandwerkerschaft Informationen bereit und haben teilweise auch Hotlines geschaltet (siehe unten).


Die Agentur für Arbeit ist unter der Hotline 0800 4555520 zu erreichen.


Die Verbandsgemeinde Herrstein-Rhaunen kann den Unternehmen Zahlungserleichterungen in Form von Stundungen (z.B. Hinausschieben der Fälligkeit, Ratenzahlung) gewähren. Bitte wenden Sie sich hierzu an Frau Lisa Weyand, Tel: 06785/79-1209 oder per Mail l.weyand@vg-hr.de.  Das Formular Stundung Gewerbesteuer steht zum Download zur Verfügung. Zur Anpassung von Vorauszahlungen wenden Sie sich an das zuständige Finanzamt.


Übersicht über Corona-Hilfemaßnahmen zum Download:

- Übersicht über die Corona-Hilfemaßnahmen

- Übersicht Wirtschaftshilfen - Aufstellung des DStGB


Die Wirtschaftsförderung des Nationalparklandkreises Birkenfeld können Sie wie folgt erreichen:  Wirtschaftsförderungsgesellschaft Birkenfeld mbH

 

Weiterführende Links

Bundeswirtschaftsministerium (BMWi): https://www.bmwi.de/Redaktion/DE/Artikel/Wirtschaft/altmaier-zu-coronavirus-stehen-im-engen-kontakt-mit-der-wirtschaft.html

Wirtschaftsministerium RLP: https://www.rlp.de/de/buergerportale/informationen-zum-coronavirus/wirtschaft-und-hilfe-fuer-unternehmen/

Wirtschaftsministeriums Rheinland-Pfalz: aktuelle Bürgschaften und Darlehen sowie Kontaktdaten zur Stabstelle "Unternehmenshilfe" und weitere Informationen: https://mwvlw.rlp.de

Rheinland-pfälzischen Investitions- und Strukturbank: https://isb.rlp.de/home/detailansicht/wissing-unterstuetzt-unternehmen-bei-bewaeltigung-der-corona-krise.html

Wichtiges für den Tourismus: https://corona-navigator.de

Industrie- und Handelskammer Koblenz: https://www.ihk-koblenz.de

Handwerkskammer Koblenz: https://www.hwk-koblenz.de


Informationen für Unternehmen zum Kurzarbeitergeld (KUG)

Das Wichtigste in Kürze:

· Anspruch auf KUG besteht, wenn mindestens 10 Prozent der Beschäftigten einen Arbeitsentgeltausfall von mehr als 10 Prozent haben.
· Anfallende Sozialversicherungsbeiträge für ausgefallene Arbeitsstunden werden zu 100 Prozent erstattet.
· Der Bezug von KUG ist bis zu 12 Monate möglich.
· Leiharbeitnehmerinnen und Leiharbeitnehmer können ebenfalls in Kurzarbeit gehen und haben Anspruch auf KUG.
· In Betrieben, in denen Vereinbarungen zur Arbeitszeitschwankungen genutzt werden, wird auf den Aufbau negativer Arbeitszeitkonten verzichtet.
· Die weiteren Voraussetzungen zur Inanspruchnahme von KUG behalten ihre Gültigkeit.


Diese und weitere Informationen finden Sie auch im Merkblatt Kurzarbeitergeld.

- Formular Anzeige des Arbeitsausfalls (KUG)

- Antrag auf Kurzarbeitergeld

Quelle: Bundesagentur für Arbeit


Bundesprogramm "Soforthilfe Corona"

Der Bund gewährt Soforthilfen für kleine Unternehmen, Soloselbstständige und Angehörige Freier Berufe, die aufgrund von Liquiditätsengpässen in Folge der Corona Krise in ihrer Existenz bedroht sind.
Selbstständige und Unternehmen bis zu 5 Beschäftigte (Vollzeitäquivalente) können bis zu 9000 Euro erhalten. 
Unternehmen mit 6 bis 10 Beschäftigten können bis zu 15.000 Euro Zuschuss erhalten.

Anträge für den Zuschuss nimmt ausschließlich die Investitions- und Strukturbank Rheinland-Pfalz entgegen. 

BITTE DEN ANTRAG AUSGEFÜLLT, UNTERZEICHNET, MIT DEN ANLAGEN UND AUSSCHLIESSLICH IM PDF-FORMAT EINGESCANNT NUR AN DIE E-MAIL-ADRESSE CSH@isb.rlp.de VERSENDEN.

Das Wirtschaftsministerium nimmt keine Anträge an und leitet auch keine Anträge weiter! 

Antrag und begleitende Informationen zum Download:

- Antrag auf Soforthilfe
- Bearbeitungshinweise zum Antragsverfahren
- Kleinbeihilfenregelung Bund 2020
- FAQs
- Datenschutzinformationen


Kontakt Wirtschaftsfördergesellschaft

Geschäftsführer Dipl.-Ing. Michael Dietz
Tel. 06782 – 15-730 oder per Mail dietz@wfg-bir.de

oder Tel. 06782-15777 oder per Mail info@wfg-bir.de

-------------

Schutzschild Wirtschaft


Sozial durch die Krise


Zukunftsfonds starke Wirtschaft