Erste Fahrt des neuen Bürgerautos der Nationalparkverbandsgemeinde Herrstein-Rhaunen vom Standort Rhaunen aus

1. Fahrt des Bürgerautos am Standort Rhaunen

Endlich ist es soweit, das neue Bürgerauto der Nationalparkverbandsgemeinde Herrstein-Rhaunen, am Standort Rhaunen ist im Einsatz. So durfte Bürgermeister Uwe Weber und der ehemalige Beauftragte Georg Dräger den ersten Fahrgast begrüßen und einen Blumenstrauß überreichen.


(v. l. Bürgermeister Uwe Weber, ehrenamtlicher Fahrer Heinz van Schooten, Katharina Drosse, Michaela Adam-Piontek, ehem. Beauftragter Georg Dräger)


„Bürger fahren Bürger“ heißt das Konzept hinter dem Einsatz der Elektro-Bürgerautos der Nationalparkverbandsgemeinde Herrstein-Rhaunen. Mit einem Team aus ehrenamtlichen Fahrern macht es die Verbandsgemeinde möglich einen unentgeltlichen Fahrdienst für Menschen anzubieten, die nicht mobil sind oder deren Mobilität vorübergehend eingeschränkt ist.

Das Bürgerauto kann nach individueller Absprache für Fahrten zum Arzt, zum Krankenhaus, zur Verwaltung, für Einkaufsfahrten und für andere Zwecke genutzt werden. Nach rechtzeitiger Anmeldung Ihrer Fahrt werden Sie von den ehrenamtlichen Fahrerinnen und Fahrern an Ihrer Haustür abgeholt und auch wieder nach Hause gebracht.

Das Elektro-Bürgerauto am Standort Rhaunen kann von

Montag bis Freitag in der Zeit von 08.00 Uhr – 12.00 Uhr
unter der Telefon-Nr. 06785-799922

 gebucht werden.

 

Das Bürgerauto am Standort Rhaunen fährt Sie an den folgenden Wochentagen zu Ihren gewünschten Zielen innerhalb der Nationalparkverbandsgemeinde Herrstein-Rhaunen sowie nach Idar-Oberstein (Stadtgebiet), nach Kirn (Stadtgebiet)sowie dem Gesundheitszentrum Büchenbeuren / Sohren und nach Simmern (Stadtgebiet).

Montag           8.00 Uhr bis 12.00 Uhr und von 14.00 Uhr bis 18.00 Uhr

Dienstag         8.00 Uhr bis 12.00 Uhr und von 14.00 Uhr bis 18.00 Uhr

Donnerstag   8.00 Uhr bis 12.00 Uhr und von 14.00 Uhr bis 18.00 Uhr

An Feiertagen gibt es keinen Fahrdienst.

 

Die Fahrten erfolgen unentgeltlich, kleine Spenden werden allerdings sehr gerne entgegengenommen.

 

Um das Angebot an Fahrterminen erweitern zu können, werden weiterhin engagierte, ehrenamtliche Fahrer*innen gesucht. Werden auch Sie Mitglied im Team der „ehrenamtlichen Fahrer*innen“ für das Bürgerauto am Standort Rhaunen oder Herrstein und helfen dabei, die Mobilität der Mitbürgerinnen und Mitbürger in unserer Region zu verbessern. Bei Interesse können Sie sich gerne unter der Telefon-Nr. 06785-793402 bei Frau Michaela Adam-Piontek melden.

 

Bei den freiwilligen Fahrern, welche das Projekt Bürgerauto schon jetzt unterstützen, möchte sich die Nationalparkverbandsgemeinde Herrstein-Rhaunen nochmals herzlichst für Ihr Engagement und Ihre Unterstützung bedanken.

 

Die korrekte und vollständige Funktion unserer Dienste setzt Cookies voraus. Mit einem Klick auf die Schaltfläche [OK] willigen Sie ein, dass unsere Internetdomäne Cookies verwendet.