Infos zu Impfungen

infos zu den Impfungen

Die Impfungen in den rheinland-pfälzischen Impfzentren starteten am 7. Januar 2021, zunächst für die gemäß der Corona-Impfverordnung des Bundes priorisierte Gruppe, insbesondere der Über-80-Jährigen. Die Terminvergabe für die Impftermine für Rheinland-Pfälzerinnen und Rheinland-Pfälzer mit höchster Impf-Priorität erfolgt seit dem 4. Januar entweder telefonisch über die Telefonnummer 0800 / 57 58 100 oder über die Internetseite www.impftermin.rlp.de. Nach der Impfverordnung des Bundes wurde die Priorisierung zum 07.06.2021 aufgehoben und es kann sich jeder Erwachsene zur Impfung anmelden.“ Und ersetzen mit „Impfungen sind und bleiben der wichtigste Schlüssel zur Bekämpfung der Corona-Pandemie. Ab 23. November ergänzen 21 Krankenhausstandorte in Rheinland-Pfalz das bestehende Impfangebot aus niedergelassenen Ärtzinnen und Ärzten, mobilen Impfteams und Impfbussen.

 

Terminregistrierungen für Impfungen in rheinland-pfälzischen Impfzentren auf https://impftermin.rlp.de/ sowie über die Hotline 0800 / 57 58 100 (Mo - Fr 8:00 - 18:00 Uhr und Sa - So 9:00 - 16:00 Uhr) möglich. Die Registrierung für eine Auffrischungsimpfung ist mit einem Abstand von fünf Monaten zur vollständigen Impfserie möglich. Ab dem 1. Dezember werden Registierungen ab vier Monaten nach Zweitimpfung möglich sein. Mit der Begrenzung werden jetzt zunächst die bereits Wartenden priorisiert. Die STIKO empfiehlt allen Personen ab 18 Jahren die COVID-19-Auffrischimpfung.

 

Ab dem 16. Dezember starten die Kinderimpfungen in den Impfzentren in Rheinland-Pfalz. Kinderärztinnen und -ärzte sind bei den Corona-Schutzimpfungen die erste Anlaufstelle. Darüber hinaus stehen auch die neun reaktivierten Impfzentren für Eltern und ihre Kinder zur Verfügung. Neben regulären Terminen finden dort spezielle Familienimpftage statt. Terminregistrierungen hierfür sind seit dem 1. Dezember möglich. Eltern, die mit ihren Kindern zum Familienimpftag kommen, können dort zudem eine Auffrischungsimpfung erhalten, sofern die zweite Impfung mehr als fünf Monate zurückliegt. Eine zusätzliche Anmeldung dazu ist nicht notwendig.

 .