Zensus

Zensus


Was ist der Zensus?

Der Zensus – auch als Volkszählung bekannt – liefert verlässliche Bevölkerungszahlen für die Gemeinden, die Bundesländer und für Deutschland insgesamt. Dabei werden auch weitere Daten wie zum Beispiel Alter, Geschlecht oder Staatsbürgerschaft sowie zur Wohn- und Wohnraumsituation in Deutschland ermittelt. Diese Informationen sind sehr wertvoll, vor allem für die Planung und Entscheidungen in Politik, Wirtschaft und Gesellschaft. Nicht zuletzt liefert der Zensus wichtige Daten für die Wissenschaft und ist zudem Datengrundlage für viele amtliche Statistiken.

Mit dem Zensus 2022 nimmt Deutschland an einer EU-weiten Zensusrunde teil, die alle zehn Jahre stattfinden soll. Aufgrund der Corona-Pandemie wurde der Zensus 2021 in das Jahr 2022 verschoben. Der Erhebungszeitraum beginnt am 15. Mai 2022 und erstreckt sich über circa 12 Wochen.

 

Was sind Ihre Aufgaben

- Sie führen kurze persönliche Interviews mit den Auskunftspflichtigen durch. Hierzu suchen Sie die Ihnen zugewiesenen Anschriften im Vorfeld auf, um sich schriftlich bei den Bürgerinnen und Bürgern anzukündigen.
- Zum angekündigten Termin stellen Sie vor Ort Fragen zur Person und ggf. weiteren Haushaltsmitgliedern. Anschließend übergeben Sie Online-Zugangsdaten für die Beantwortung weiterer Fragen.

Hinweis: Im Falle einer akuten Pandemielage im Erhebungszeitraum kann die Befragung ganz oder teilweise telefonisch erfolgen. Die Entscheidung hierüber treffen die statistischen Ämter des Bundes und der Länder.

 

Was bieten wir Ihnen?

- Vor Beginn der Tätigkeit erhalten Sie eine Schulung, die Sie auf Ihre Aufgaben vorbereitet.
- Während des Erhebungszeitraumes können Sie sich Ihre Zeit frei einteilen und arbeiten in der Nähe Ihres Wohnortes.
- Für Ihre Tätigkeit erhalten Sie eine steuerfreie Aufwandsentschädigung von circa 800 Euro.
- Die telefonische Erreichbarkeit wird durch dienstliche Mobiltelefone sichergestellt.
- Die persönliche Schutzausrüstung (FFP2-Maske, Desinfektionsmittel) sowie eine Grundausstattung an Büromaterial wird natürlich gestellt.

 

Welche Voraussetzungen sollten Sie erfüllen?
- Volljährigkeit (bis zum 15. Mai 2022 erreicht)
- Gute Deutschkenntnisse (Fremdsprachenkenntnisse vorteilhaft)
- Zuverlässigkeit und Genauigkeit
- Verschwiegenheit
- Zeitliche Flexibilität und Mobilität
- Sympathisches und freundliches Auftreten
- Aufgeschlossenheit gegenüber derartigen Erhebungen

Um Interessenskonflikte zu vermeiden, dürfen Personen aus bestimmten Berufsgruppen wie z.B. aus Melde- und Ordnungsämtern, der Polizei und dem Finanzamt leider nicht eingesetzt werden.

 

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung! Vorzugsweise per online Formular oder an angegebene E-Mail-Adresse zensus.info@landkreis-birkenfeld.de oder ausgedruckt per Post an folgende Anschrift:

Kreisverwaltung Birkenfeld
– Erhebungsstelle Zensus –
Postfach 1070
55759 Birkenfeld

 

Noch mehr Infos zum Zensus erhalten Sie auf der Webseite des Landkreises Birkenfeld unter www.landkreis-birkenfeld.de/zensus.

Kontakt

Keine Mitarbeiter gefunden.