Netzwerk Digitale Dörfer RLP

Startschuss für die interkommunale Zusammenarbeit und Vernetzung im Kontext der Digitalisierung. Am Montag, 19. April 2021 fand die digitale Auftaktveranstaltung des vom Ministerium des Innern und für Sport initiierten Netzwerks statt, an der alle 20 Mitgliedskommunen teilnahmen. Auch die Nationalparkverbandsgemeinde Herrstein-Rhaunen ist Mitglied im Netzwer, freut sich auf den Austausch und neue Impulse zur Beschleunigung des Thema „Digitalisierung“ in der Verwaltung.


Minister Roger Lewentz hatte das Netzwerk im Dezember 2020 ins Leben gerufen. Es soll an die Erfahrungen der Projektgemeinden (Verbandsgemeinden Eisenberg und Göllheim sowie Betzdorf-Gebhardshain) anknüpfen, die als „Digitale Dörfer“ bundesweit Beachtung gefunden haben und bespielgebend für die Digitalisierung im ländlichen Raum sind.

Das Netzwerk agiert unter dem Leitbild „give and get“ und soll damit eine interkommunale und praxisnahe Austauschplattform zu Fragen der Digitalisierung in Kommunen darstellen, um Erfahrungen und Erkenntnisse rund um die Digitalisierung zu teilen. Die Mentalitätswende innerhalb der Verwaltung, Homeoffice-Konzepte, Entwicklung von Digitalstrategien über Fragen und Erfahrungen zu den Digitale Dörfer-Lösungen bis hin zur Bürgerbeteiligung, Breitbandausbau, Digitalpakt Schule oder der  Digitalisierung von kulturellen Erbe, werden hier auf der Agenda stehen. 

Kontakt
Keine Mitarbeiter gefunden.